• Ab 40,- EUR versandkostenfrei
  • +49 5108 879 2591

Kindersitze im Auto vorne oder hinten befestigen? Das sollten Sie beachten!

 

 Kindersitz-im-Auto

 

Es tauchen immer wieder Fragen auf zu Kindersitzen im Auto. Wo und wie befestigt man den Sitz am besten. Oder ist der Kindersitz vorne oder hinten besser. Um die Sicherheit Ihres Kindes zu gewährleisten sollten Sie einige Regeln beachten.

 

  • Kindersitze: Vorne oder Hinten besser
  • Befestigungsarten der Kindersitze im Auto
  • Befestigung wie es bei Ihrem Auto empfohlen wird
  • Gesetzliche Vorgaben für Kindersitze

 

Sie wollen den besten Schutz für Ihr Kind im Auto. Es gibt am Markt eine große Auswahl an Autokindersitzen. Bevor der erstbeste Kindersitz einfach gekauft wird, lohnt es sich einige Dinge zu beachten. Hier erfahren Sie wie und wo der Kindersitz im Auto am sichersten, besten befestigt wird. 

 

Kindersitze: Vorne oder Hinten besser!

 

Laut ADAC ist der sicherste Platz im Auto für Kinder grundsätzlich die Rückbank. Sie sollten vor allem den Platz hinten rechts für den Kindersitz auswählen. Dieser Platz ist beim Parken normalerweise auf der Seite des Fußweges, und erleichtert somit das aus- und einsteigen. Es sollten immer die Fahrzeugbedienungsanleitungen beachtet werden. Diese können vor allem bei den Fahrzeugen mit Airbag unterschiedlich sein.

Wenn der Kindersitz vorne am Beifahrersitz befestigt wird, gilt es vieles zu beachten. Der Fahrzeuglenker sollte vor der Montage unbedingt die Anleitungen von Kindersitz und Fahrzeug sehr genau durchlesen. Eine sehr große Gefahr ist Beispielsweise, wenn Ihr Kind die Füße noch nicht im Fußraum des Autos hat, sondern vor dem Körper, wenn der Beifahrerairbag auslöst.

Kindersitz-1 

Befestigungsarten der Kindersitze im Auto!

 

Die gängigste Befestigungsart für Kindersitze ist das Isofix System. Es ist mittlerweile in fast allen Automarken standardmäßig verbaut. Das System der Haltebügel ist meistens auf der Rückbank der Autos an den Außensitzen zwischen Sitzfläche und Rückenlehne angebracht. Die Kindersitze können an diesem Bügel fixiert werden und sind fest mit der Karosserie verbunden. Bei einigen Automarken ist dieses System auch am Beifahrersitz verbaut. Fast jedes Modell von Kindersitzen ist für dieses Isofix System geeignet.

 

Eine weitere Möglichkeit der Befestigung ist eine Basis die fix im Auto am Isofix System eingehackt ist und der Kindersitz kann an diesem Adapter ganz einfach befestigt werden. Sie können mit diesem Basis System den ganzen Kindersitz herauszunehmen, beispielsweise wenn Ihr kleines Würmchen schläft. Bei den meisten Basis System Herstellern ist Isofix im Auto leider eine Grundvoraussetzung. Es gibt aber auch Hersteller die ein Basis System anbieten das auch mit dem Gurt befestigt werden kann, falls kein Isofix im Auto verbaut ist.

 

Wenn kein Isofix System vorhanden ist, gilt die Gurtbefestigung auch als eine gängige Art. Hier wird der Kindersitz mit dem Anschnallgurt auf dem Sitzen befestigt. Lesen Sie unbedingt die Anleitung zur Befestigung Ihres Kindersitzes. Bei der Gurtbefestigung besteht eher die Gefahr der fehlerhaften Befestigung. Unbedingt ist darauf zu achten das, das Gurtschloss richtig eingerastet ist.

 

Verschieden Kindersitzmodelle im Shop ansehen >>

 

Befestigung wie es bei Ihrem Auto empfohlen wird!

 

Beachten Sie immer die Angaben des Fahrzeugherstellers zur Befestigung von Kindersitzen. In der Fahrzeugbeschreibung können Sie nachlesen ob und wo ein Isofix System im Auto verbaut ist oder nicht. Dort wird auch angegeben wie der Airbag beim Beifahrersitz, deaktiviert wird wenn der Kindersitz vorne angebracht wird falls dieses Notwendig ist.

Kindersitz-2 

Gesetzliche Vorgaben für Kindersitze!

 

In den meisten Europäischen Länder gilt die Regel, das Kinder bis zum vollendeten 12 Lebensjahr und kleiner als 150 cm sind nur auf Sitzen mit entsprechenden Rückhaltesystemen befördert werden dürfen. In den Niederlanden und Dänemark ist das Lebensalter gleich nur die Körpergröße ist auf 135 cm festgelegt. In Frankreich gibt es die Vorgabe das Kinder unter 10 Jahren auf der Rückbank sitzen müssen.

 

Fazit: 

 

Wer seine Kinder sicher im Auto mitnehmen möchte, sollte auf einen Kindersitz der Isofix System tauglich ist vertrauen, wenn dieses System in Ihrem Auto verbaut ist. Dieses kann in der Fahrzeugbedienungsanleitung nachgelesen werden. Eher nicht zu empfehlen ist die Befestigung auf dem Beifahrersitz. Wenn nicht anders möglich, unbedingt die Angaben der Hersteller von Kindersitz und Fahrzeug zu beachten.

Vor Montage eines Kindersitzes ist es sehr, sehr wichtig egal ob Befestigung hinten oder vorne die Fahrzeughersteller Angaben genau zu beachten. Es geht hier um die Sicherheit Ihrer Kinder.

Bevor Sie mit den Kindern ins Ausland fahren, ist es von Vorteil kurz die Gesetzeslage in dem Urlaubsland anzuschauen. Ansonsten können bei Verstößen empfindliche Strafen für Sie anfallen.

 

Bildqelle: Petex Autoausstattung GmbH Deutschland

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.